Baumaßnahmen im Landkreis Saalekreis

Das Burgstadtgymnasium soll mit Nutzung des Förderprogramms Stark V unter Gesichtspunkten der Energieeffizienz und der Nachhaltigkeit umfassend saniert werden.

Die Einrichtung wurde als Plattenbau-Schultyp Erfurt TS 66 gebaut. Dieser Schultyp besteht im Wesentlichen aus drei Gebäudeteilen: einem 4-geschossigen Trakt in welchem die Klassenräume gelegen sind, einem 3-geschossigen Fachraumtrakt sowie einem 3-geschossigen Bau, der diese beiden Teile verbindet.

Träger des Burgstadtgymnasiums in Querfurt ist der Landkreis Saalekreis

Geplante Maßnahmen:

  • Einbau neuer Fenster und Eingangstüren einschließlich Sonnenschutz
  • Sanierung der Außenfassade
  • Erneuerung der Treppenanlagen
  • Erneuerung der Heizungsanlage


Ausgaben- und Finanzierungsplan:

Gesamt FörderungEigenanteil Landkreis Saalekreis
1.703.235,00 €1.071.000,00 €632.235,00 €

Fassadensanierung, Fachraumtrakt

Fassadensanierung, Klassenraumtrakt