Schulen im Saalekreis

Grundschulen stellen den Einstieg in das deutsche Schulsystem dar. Diese besuchen Kinder im Regelfall mit der Vollendung des 6. Lebensjahres. In Sachsen-Anhalt umfasst die Grundschule 4 Schuljahre.

Förderschulen richten sich an Kinder und Jugendliche, die aufgrund kognitiver oder motorischer Einschränkungen besondere Unterstützung beim Lernen benötigen.

Sekundarschulen schließen an die Grundschulen an ermöglichen einen Abschluss nach 9 oder 10 Jahren.

Gymnasien stellen die Alternative zu den Sekundarschulen dar und berechtigen durch den Abschluss mit einem Abitur zum Besuch einer Hochschule.

Gemeinschaftsschulen vereinen den Bildungsweg der Sekundarschulen und Gymnasien. Die Schülerinnen und Schüler lernen hier gemeinsam.

An Berufsbildenden Schulen können Jugendliche durch ein berufsvorbereitendes Jahr (BVJ) die Berufsreife erlangen oder in spezifischen Bildungsgängen auf konkrete Berufsfelder vorbereitet werden.

Suchmaske
Text
Eingabeelement öffnen
hof ©Förderschule am Südpark, Merseburg
Angebote für Menschen mit Behinderungen | Förderschule | Schulen
Schule am Südpark Merseburg
Förderschule für Lernbehinderte
Naumburger Str. 167
06217 Merseburg
 ©Förderschule "Regenbogenschule" Landsberg
Angebote für Menschen mit Behinderungen | Förderschule | Schulen
Regenbogenschule Landsberg
Förderschule für Geistigbehinderte
Bergstr. 18
06188 Landsberg
platzhalter
Grundschule | Schulen in freier Trägerschaft
Johannes-Schule Merseburg
Träger: Evangelische Schulstiftung Mitteldeutschland
Lessingstr. 5
06217 Merseburg