Projekte der Schulsozialarbeit

 

An 35 Schulen aller Schulformen im Saalekreis sind Fachkräfte der Schulsozialarbeit vor Ort tätig und bieten Unterstützungs- und Bildungsangebote für alle Kinder und Jugendlichen, deren Sorgeberechtigte und die pädagogischen Fachkräfte in Schule an.

Sie vermitteln in Krisensituationen und setzen präventive Maßnahmen ein, um Konfliktsituationen zu verhindern.

Sie tragen zu einem motivierenden und lernförderlichen Klima bei und schaffen Räume für soziales Lernen sowie Teilhabemöglichkeiten.

Sie öffnen Schule in den Sozialraum, beraten pädagogische Fachkräfte und unterstützen Sorgeberechtigte in ihrem Erziehungs- und Bildungsauftrag.

Inzwischen ist Schulsozialarbeit als intensivste Form der Kooperation von Jugendhilfe und Schule zu einem festen Bestandteil moderner Jugendhilfe geworden. Daher fördert der Landkreis Saalekreis, zusätzlich zu den 30 ESF+ geförderten Fachkräften, an vier weiteren Schulen Schulsozialarbeit.